Branchennews

Der Fördertopf beträgt insgesamt 30 Mio. Euro, damit sind etwa 115.000 Nachrüstungen möglich.
Ein Partikelfilter kann in allen Werkstätten nachträglich eingebaut werden, die berechtigt sind, Abgasuntersuchungen (AU) durchzuführen. Die Werkstätten bestätigen die Umrüstung mit einer Abnahmebescheinigung.

Gefördert werden Filternachrüstungen, die in der Zeit vom 1. Januar bis 31. Dezember 2015 eingebaut werden. Wir helfen Ihnen gern weiter!